Dienstag, 13. Oktober 2015

Fitness trifft Freiwilligenarbeit

Berlin (VoluNation) - Ein Fitness-Lauf zum Feierabend und gleichzeitig soziales Engagement – diese Idee aus London findet auch in Deutschland Unterstützer. Freizeitsportler übernehmen dabei auf ihrer Lauf-Strecke kleinere ehrenamtliche Aufgaben z.B. für gemeinnützige Organisationen oder Kitas, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Bis zu 30 Minuten dauern die freiwilligen Einsätze, danach setzt die Gruppe ihren Lauf fort.

Aufräumen im Keller, kleinere Renovierungen und Reparaturen oder Hilfe im Garten können u.a. zu den ehrenamtlichen Aufgaben gehören. Wer sich für praktische Arbeiten nicht begeistern kann, braucht trotzdem nicht zu Hause zu bleiben. Alternativ besteht die Möglichkeit, z.B. Senioren zu besuchen und so für sozialen Kontakt zu sorgen. Ziel ist, sich durch die Zusage einer wöchentlichen Kurzvisite zum regelmäßigen Fitness-Lauf bei jedem Wind und Wetter zu verpflichten.

In London ging die erste Läufergruppe 2009 unter dem Namen GoodGym erstmals an den Start. Mittlerweile laufen regelmäßig hunderte von Freiwilligen in zehn Gruppen und übernehmen vielfältige Aufgaben in der Nachbarschaftshilfe, weitere sieben sollen Anfang 2016 dazukommen. Schon in wenigen Jahren soll es nach den Vorstellungen der Organisatoren in jeder Stadt Großbritanniens Gruppen geben, die Fitness und Freiwilligenarbeit kombinieren. In Deutschland hat sich diese sportliche Variante ehrenamtlichen Engagements mittlerweile in Berlin etabliert. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gut-gelaufen.org.

Wer Sport und Freiwilligenarbeit lieber im Ausland verbinden möchte, findet hier weitere Informationen:

http://www.volunation.com/freiwilligenarbeit/ghana/fussball_und_sporttrainer-49/


Über VoluNation

VoluNation ist Spezialist für weltweite Freiwilligenarbeit. Neben einem umfassenden Beratungsangebot bietet VoluNation kurzfristig buchbare Freiwilligenprojekte in mehreren Staaten Afrikas, Asiens und Südamerikas an. Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.VoluNation.com erhältlich.