Mittwoch, 17. Mai 2017

Kontenrahmen zur Verbuchung der Geschäftsvorfälle



Kontenrahmen sind in der Finanzbuchhaltung die Grundlage für die korrekte Verbuchung der Geschäftsvorfälle eines speziellen Wirtschaftszweiges im Bereich doppelte Buchführung. Jedes Unternehmen erstellt auf Basis des jeweiligen Kontenrahmens einen eindeutigen, detaillierten Kontenplan. Um den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Unternehmen gerecht zu werden, kann im Kontenplan eine feinere Untergliederung vorgenommen werden, indem z. B. nicht notwendige Konten aus dem Kontenrahmen weggelassen werden.

Aufbau eines Kontenrahmens

Die in einem Kontenrahmen aufgelisteten Sachkonten sind mit einer vierstelligen Nummer von 0001 bis 9999 versehen, die nach dem dekadischen System in 10 Kontenklassen von 0 bis 9 eingeteilt werden. Die einzelnen Ziffern im Kontenrahmen entsprechen verschiedenen Gliederungsebenen. An erster Stelle steht eine Ziffer für die jeweilige Kontenklasse, zu der die Bereiche Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Eigenkapital, Fremdkapital, Erträge und Aufwendungen gehören. Die zweite Stelle bezeichnet die Kontengruppe, z. B. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, bevor die Kontenuntergruppe an dritter Stelle angegeben wird. Die Ziffer für das jeweilige Einzelkonto befindet sich an Platz vier.

Kreditorenkonten aus der Kreditorenbuchhaltung

Die Kreditorenbuchhaltung ist eine Unterabteilung der Finanzbuchhaltung mit engem Bezug zum Beschaffungswesen, speziell zum Einkauf. Über ein besonderes Abstimmkonto im Kontenrahmen, auf dem die Salden der verschiedenen Kreditorenkonten summiert werden, wird die Buchhaltung ins Hauptbuch integriert. Die Aufgabe der Buchhaltung ist in erster Linie die Bearbeitung eingehender Rechnungen von Kreditoren wie Lieferanten oder Dienstleistern.

Fazit

Wie man fachkundigen Informationen, z. B. unter http://www.gruendercheck.com/thema/buchhaltungssoftware, entnehmen kann, beinhaltet ein Kontenrahmen systematisch aufgezeichnet die Konten eines Wirtschaftszweiges. In diesen Konten muss im Rahmen der Buchführung jeder Geschäftsvorfall erfasst werden.