Dienstag, 29. Mai 2018

Wer bin ich? Das Geburtshoroskop verrät es

Wer bin ich - die Suche nach der eigenen Identität beschäftigt irgendwann fast jeden Menschen. Gemeint sind allerdings nicht die geografische Herkunft oder die familiären Wurzeln, sondern die philosophische Frage nach der inneren Persönlichkeit. Horoskope können dabei helfen, die Wesenszüge eines Menschen zu verstehen. Welche verschiedenen Arten von Horoskopen es gibt, erfahren Sie unter www.kartenfrage.com.

Welche Angaben sind relevant zur Erstellung eines Horoskops?

Ob Wahrsager, Astrologe oder Esoteriker, wer auch immer Ihr Horoskop erstellt, braucht genaue Angaben für ein befriedigendes Ergebnis. Dazu zählen der konkrete Zeitpunkt Ihrer Geburt sowie der Geburtsort. Daraus ergibt sich neben dem Sternzeichen der Aszendent und Deszendent. So kann anhand der Planetenkonstellation zum Zeitpunkt Ihrer Geburt ein persönliches Geburtshoroskop erstellt werden.

Was das Geburtshoroskop über den Menschen verrät

Manche Eigenschaften werden Ihnen vererbt, andere werden geprägt durch Erziehung und Umwelt. Wieder andere tragen Sie von Geburt an tief in sich drinnen. Das Geburtshoroskop enthüllt genau diese Anlagen und Fähigkeiten, die Ihnen durch Geburtsort- und zeit von den Sternen mitgegeben wurden. Dazu zählen auch die Charaktereigenschaften und die Außenwirkung, die Sie auf andere Menschen haben. Im Normalfall birgt ein Geburtshoroskop also keine großen Überraschungen, denn wer kennt Sie besser, als Sie selbst? Und doch ist es faszinierend zu erkennen, woher die eigenen Schwächen, aber auch das Interesse für gewisse Dinge oder bestimmte Neigungen kommen.

Geburtshoroskop und Zukunftsdeutung

Was das Geburtshoroskop nicht verraten kann, ist, welche Zukunft sich daraus für Sie entwickelt. Das kommt darauf an, wie Sie die Fähigkeiten, die Ihnen mitgegeben werden, tatsächlich nutzen. Ein Horoskop ist vielmehr ein Leitfaden, sich selbst zu finden und den eigenen Lebensweg zu erkennen.